Energienews


27.06.2017

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe leicht gestiegen

Um knapp 1 % lag laut Statistischem Bundesamt der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im April 2017 über dem des Vormonats. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich stieg das Volumen von Februar bis April 2017 gegenüber dem Zeitraum November 2016 bis Januar 2017 sogar um 1,6 %.

Im Vorjahresvergleich war der arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im April 2017 um 6,4 % höher. In den ersten vier Monaten 2017 stieg er um 5,1 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. 

Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen lagen im April 2017 nominal mit rund 6,3 Milliarden Euro um 2,6 % höher als im April 2016. Ein höherer Auftragseingang in einem April war zuletzt vor 23 Jahren erreicht worden (1994: 6,6 Milliarden Euro). Im Vergleich zu den ersten vier Monaten 2016 stiegen die Auftragseingänge in den ersten vier Monaten 2017 nominal um 7,8 %. 

www.destatis.de




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Volker Nawroth
Schornsteinfegermeister
Kampweg 22
34497 Korbach
Deutschland

Telefon:+49 5631 937253
Telefax:+49 5631 937252
Mobil:0172 2730288
E-Mail: